GESUNDHEITSWISSENSCHAFTEN

19. April bis 25. Juni 2016

EINFACH WISSENSWERT präsentiert sich 2016 zum sechsten Mal im Haus der Wissenschaft. Diesmal mit dem Schwerpunkt Sozialwissenschaften. Unter dem Motto »Ich und die Anderen« verdeutlicht die Ausstellung, dass wir Teile der Gesellschaft sind und eine Rolle darin spielen – und wie »Gesellschaft« erforscht wird. An verschiedenen Forschungsprojekten können die Besucher_innen der Ausstellung sogar konkret mitwirken: Testen Sie ihr Medienverhalten oder geben Sie Ihre Meinung zur Ausstellung ab. Die Ausstellungen zeichnen sich durch besondere Raum- und Gestaltungskonzepte aus, die die Exponate und Interaktionen in den Mittelpunkt stellen – konkret, anschaulich, verständlich und spannend.

 

TRAILER

 

FOTOS

 

AUSSTELLUNGSKATALOG

Download: Ausstellungskatalog Gesundheitswissenschaften (kostenloses PDF, 11,4 MB)

 

BETEILIGTE INSTITUTE

APOLLON Hochschule der Gesundheitswirtschaft; Deutsches Schiffahrtsmuseum (DSM) – Leibniz-Institut für deutsche Schifffahrtsgeschichte; Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI); Fraunhofer-Institut für Bildgestützte Medizin MEVIS; Institut für Public Health und Pflegeforschung (IPP); Kompetenzzentrum für Klinische Studien Bremen (KKSB); Leibniz-Institut für Präventionsforschung und Epidemiologie (BIPS)

 

VORTRAGSREIHE: REFERENT_INNEN

Prof. Dr. Gabriele Bolte, MPH (Institut für Public Health und Pflegeforschung – IPP), Prof. Dr. Werner Brannath (Kompetenzzentrum für Klinische Studien Bremen), Prof. Dr. Ulrike Haug (Leibniz-Institut für Präventionsforschung und Epidemiologie – BIPS), Prof. Dr. med. Ansgar Gerhardus, M.A., MPH (Institut für Public Health und Pflegeforschung), Dr. Mathias Neugebauer (Fraunhofer-Institut für Bildgestützte Medizin MEVIS), Prof. Dr. rer. nat. Iris Pigeot (Leibniz-Institut für Präventionsforschung und Epidemiologie – BIPS), Dr. Oliver Riedel (Leibniz-Institut für Präventionsforschung und Epidemiologie – BIPS), Prof. Dr. Viviane Scherenberg, MPH (APOLLON Hochschule der Gesundheitswirtschaft)

 

DANK

Benjamin Adam, Kerstin Böger, Fabian Brunke, Jens Buttgereit, Mario Emde, Tini Emde, Maike Grimbo, Herbert Grüner, Benedikt Jährling, Christian Junge, Hubert Kenkel, Sonja Kinzler, Barbara Kück, Peter Lilienthal, Manni Mertens, Silke Nachtigahl, Claudia Prang, Maria Santos, Hardy Schilling, Jens Schulz, Manfred Schütte-Thuy, Niclas Stürken, Gerold Wefer, Lena Wöhlke, Sue Wendlandt, Arno Wurster